Sanierung Ortsmitte Fellbach-Schmiden / 1. Sanierungsabschnitt in 3 Bauabschnitten

Ort:
70736 Fellbach Schmiden / Kreuzung Fellbacher Straße / Jakobstraße und Gotthilf-Bay-Straße


Auftraggeber:
Stadtverwaltung und Stadtwerke Fellbach


Bausumme brutto:
915.000,- €


Bauzeit:
02/19 - 04/20



Tiefbau


Straßenbau

1. Sanierungsabschnitt der Ortsmitte Fellbach-Schmiden von der Kreuzung Fellbacher Straße / Gothilf-Bay-Str. und Jakob Straße bis zur Fellbacher Straße Ecke Achalmstraße. Im Zeitraum vom Februar 2019 bis zum April 2020 wurde in drei Abschnitten der gesamte Gehweg und die Fahrbahn erneuert. Im Zuge dieser Arbeiten wurden Gas und Wasserleitungen, Medienleitungen für Beleuchtung und Strom und die Signalanlage der Kreuzung ebenfalls erneuert. Besonders hervorzuheben ist der mit Quarzit-Zuschlag versehene Asphaltbelag in der Kreuzung, welcher nach der Fertigstellung, durch Einsatz einer Wasserhochdruckfräse gleichmäßig aufgehellt wurde. Des Weiteren wurde für den Gehweg ein Betonpflaster in Fellbach gelb 766 verlegt. Diese Bauform wird bei den kommenden Sanierungsabschnitten fortgeführt.

Technische Daten

Erneuerung Gas und Wasserleitungen:

Leitungsgraben für Gas und Wasser 60 m

Leerrohrtrasse für Strom, Lichtsignal und Beleuchtung 550 m

Umlegung von bestehenden Medienleitungen:

Medienleitungen 210 m

Gehwege Bauabschnitt 1 und 2:

Granitrandstein 140 / 250-280, 365 m

Betonpflasterstein 30/15/10  in Fellbach gelb 766, 1080 m²

Fahrbahn und Gehweg 3. Bauabschnitt:

City-Truck Betonpflaster / 10 cm stark in Fellbach gelb 766 / verlegt in 4 Formaten 200 m

wasserdurchlässige Asphalttragschicht PA T 22 WDA 150 m²

City-Truck Betonpflaster / 14 cm stark in Fellbach gelb 766 / verlegt in 4 Formaten 150 m²

Fahrbahn Bauabschnitt 2:

Asphalttragschicht AC 32 TS 420 m²

Asphaltbinderschicht AC 16 BS 420 m²

Asphaltdeckschicht AC 11 DS 420 m²

Fahrbahn Kreuzung Bauabschnitt 1:

Asphaltbinderschicht AC 16 BS 1225 m²

Asphaltdeckschicht SMA 11 S mit Zuschlagsgestein AKOLOR T-Quarzit 1225 m²

Wasserhochdruckstrahlen zum aufhellen des Asphalts / Reuther Hochdruckfräse 1225,00 m²

Weitere Leistungen:

4 Pflanzgruben für Baumneupflanzungen mit Belüftung und Bewässerungssystem / je > 12 m³

Herstellung von 4 Ampelfundamente

Herstellung von 9 Straßeneinläufen mit neuer Kanalanbindung

4 Hausanschlüsse Gas / Wasser

Bewegte Massen:

Ausbauasphalt 840 to

Betonabbruch unbewehrt 555 to

Erdaushub 560 to

Fragen zum Projekt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Julius Bach Bauunternehmung GmbH
Telefon: 0711 78487-0
Telefax: 0711 78487-42
E-Mail: info@julius-bach.de